Vienna Dance punktet in Bayern



Zu den 12. Bavarian Dance Days am Wochenende des 24. und 25. April 2010 reisten auch drei Vienna Dance-Paare aus Wien an: Für Melanie und Gerald Aigner, Christiane Schopf und Stefan Sixt sowie Christina und Markus Siebinger war dieses traditionsreiche Mehrflächenturnier ein Fixpunkt im Frühjahrs-Turnierkalender.

Die 550 Kilometer lange Anreise machte sich bezahlt. Bereits im ersten Bewerb des Samstags gingen Melanie und Gerald klar als Sieger hervor (Standard C). In der darauffolgenden Standard B-Klasse traten sie gemeinsam mit Christina und Markus an. Beide Vienna Dance-Paare tanzten sich nach einer Vorrunde direkt ins Finale und belegten dort die Plätze 7 und 6.

Am Sonntag stand erneut in den Vormittagsstunden die Standard C-Klasse am Programm, in welcher Melanie und Gerald den 3. Rang belegten.

Tina und Markus tanzten in der B-Klasse ebenfalls souverän in die Finalrunde und erreichten den 5. Platz.

Schließlich kamen auch unsere "Lateiner", Christiane und Stefan, zum Zug, deren Startklasse (Latein A) am Vortag leider ausgefallen war. Dafür zeigten sie ihre beachtenswerte Leistung an diesem zweiten Turniertag umso deutlicher und gewannen sämtliche fünf Tänze - damit war der Sieg eindeutig.

Wir gratulieren herzlich und freuen uns über die ertanzten Erfolge!

Bericht im "Nordbayerischen Kurier" - Tina und Markus Siebinger sind auch am Pressefoto "mittendrin statt nur dabei"...!







Webdesign & Programming by DIX web.solutions