Tag des Sports 2007



Wie in den vergangenen Jahren standen natürlich alle österreichischen Spitzensportlerinnen und Sportler im Mittelpunkt des Geschehens – beim Autogrammcorner gab es die Stars dann auch zum Anfassen.

Rund 300.000 Besucher waren am Heldenplatz, als sich nahezu alle österreichischen Sportverbände auf über 110 Aktionsflächen präsentierten und zum Mitmachen einluden, um eine Vielzahl von neuen Sportarten kennen zu lernen. Mit den heuer erstmals begleitenden Side-Events war das Veranstaltungsareal noch größer und wurde wieder ein Sportfest der Superlative – natürlich bei freiem Eintritt.

Der Tag des Sports fand wieder in enger Zusammenarbeit mit der Österreichischen Bundes-Sportorganisation, den Dach- und Fachverbänden sowie einer Vielzahl von Sportorganisationen statt und es gab wieder ein spektakuläres und attraktives Programm, bei dem garantiert jeder Besucher auf seine Rechnung kam.

Präsentation des österreichischen Tanzsports

Der Tag des Sports ist auch die ideale Gelegenheit, den österreichischen Tanzsport dem Publikum näher zu bringen. Auf der Bühne konnten unsere beiden Staatsmeistern ihr können präsentieren, moderiert wurde das ganze vom Bundestrainer Christian Lachmuth.

 

Fotos



Webdesign & Programming by DIX web.solutions